Die drei Geistesgifte

In dem vorherigen Beitrag über die vier edlen Wahrheiten, habe ich bereits die drei Geistesgifte erwähnt.

Diese Geistesgifte hindern den Menschen an der Überwindung von Leid und führen zu unheilsamen Handlungen. Buddha Shakyamuni nennt dabei Gier, Hass und Unwissenheit/Verblendung.

Gier kann aber auch Anhaften bedeuten, damit sind nicht nur materielle Dinge, Menschen etc. gemeint, sondern auch das Anhaften an eigene Identitäten, die eigene Geschichte, Status usw.

So sind Handlungen aus Gier, z.B. Diebstahl unheilsam, aus ihnen folgt schlechtes Karma. Aber auch das anklammern an Idealen oder mentalen Zuständen in Meditation (Erwachensmomente/Satori) führt zum Leiden, wenn es nicht erreicht oder diese Zustände wieder verschwinden. Auch Suchtkrankheiten, Gelüste etc. sind mit Gier gemeint. Wenn ihnen nachgegangen wird, werden die Handlungen und Resultate destruktiv und leidvoll.

Der Begriff Hass kann auch Ablehnung bedeuten. Das Ablehnen bestimmter Umstände, welche nicht änderbar sind, führt folglich zum Leiden.

Unwissenheit oder Verblendung bezeichnet beispielsweise den Glauben an ein permanentes Ich, an eine selbstständige Existenz einer handelnden Instanz. Daraus resultieren Egoismus und Rücksichtslosigkeit, dass die eigene Existenz als wichtiger gilt, als die Existenz der anderen Wesen. Auch daraus werden Gier und Hass genährt. Die Folgen sind neben zwischenmenschlichen Konflikten z.B. Umweltzerstörung, Kriege etc.

 

>> Weiter zu den drei Daseinsmerkmalen

 

Weiterführende Quellen:

http://www.palikanon.de/khuddaka/it/it050t059.html

Advertisements

Ein Kommentar zu „Die drei Geistesgifte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s